poor man’s Beefer

Jeder richtige Steak – Enthusiast braucht einen Beefer.

Die, die es sich leisten können fliegen dafür auch mal eben über den großen Teich um dort, in einem der Steaktempel, ein fachgerechtes Steak serviert zu bekommen, natürlich zubereitet in einem Beefer.
Mit mehr als 800 Grad Hitze ist das Fleisch innerhalb weniger Minuten zu einem Steak par Excellence  zubereitet, inklusive der bei dieser Garmethode überragenden Röstaromen.
Nun kostet so ein Teil, wer es sich kaufen möchte, um die 700€ und hat in etwa die Größe eines PC-Towers.
Das Gerät selbst ist eigentlich nichts besonderes, etwas Edelstahlblech, ein wenig Mechanik und oben ein Keramik-Gasstrahler, den es in jedem Baumarkt zu kaufen gibt.
Also nichts, daß man nicht selber bauen könnte.
Ideal auch für alle Camping-Griller, die neben schnöden Bratwürstchen und Aldi Holzfällersteaks mal was ausgefallenes grillen möchten.
Meist ist ein Grill vorhanden und der Vorzeltheizer ebenso.
Frisch ans Werk, dem Inschenör ist nichts zu schwör.

P1100055 Das wird benötigt:
Bauheizstrahler, meinen
gab es bei E-Bay für 11,75€
Ein Holzbrett zum erhöhen der
Standfestigkeit
Tischgrill als Tropfunterlage
Einige Schrauben und Muttern
P1100058  Strahler Spezifikation
P1100059  Mittels eines Klemmblechs wird der Fuß des Heizstrahlers auf dem Holzbrett befestigt
P1100060 Nun steht er schon allein. Nach Entfernen des Holzbrettchens kann er hinterher wieder als Heizstrahler am Hals der Gasflasche befestigt werden.
P1100064 In den oberen Rahmen des Heizstrahlers werden 3 Löcher gebohrt. Dort werden 3 Gewindestangen als Halterung des Grillgutes eingeschraubt.
P1100068 Erste Inbetriebnahme
Der Tischgrill dient lediglich als Tropfschale und fängt den herunterlaufenden Bratensaft auf.
P1100070 Grillhandschuhe und die üblichen Grillzangen, am besten 2, sind unbedingt nötig.
Das Ding wird höllisch heiß. Auch die ballonseidene Jogginghose hält die Temperaturen nicht lange aus.
P1100072 Da baumeln sie.
Zwischen – Rare, Medium  und Well-Done ist alles drin. Zeit etwa 2- bis 6 min von jeder Seite. Danach kommt Kohle.
P1100074 Wunderbar, dieses hat etwa 3 min von jeder Seite gebraucht. So, wie es sein soll.
P1100077 Dazu der obligatorische Nudelsalat..
– PERFEKT -Mahlzeit
Wie üblich, darf dieses Gerät nur im freien betrieben werden. Die Bedienungsanleitung und die Sicherheitshinweise des Gasstrahlers sind zu beachten. 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu poor man’s Beefer

  1. Oscarlotta on tour schreibt:

    Das beweist einmal mehr, dass man „nur“ Ideen haben muss. Und dass du ein Tüftler und Feinschmecker/Gerneesser/Gourmet bist, aber bodenständig – was der Nudelsalat beweist! 😉

    Gefällt 1 Person

  2. El-Scudo schreibt:

    Danke, ich muss ein bisserl kreativ was tun, sonst rosten meine grauen Zellen noch mehr ein.
    Heute haben wir dem Wohnwagen einen Namen gegeben..heißt zukünftig “ Knuddelburg“ 🙂
    Freu mich schon aufs basteln am WW. Hab unendlich viele Ideen, leider aber der Wohnwagen zu wenig Zuladung. 😦

    Gefällt mir

  3. Oscarlotta on tour schreibt:

    Na, dass es etwas mit Burg sein muss, ist bei Mittelalterfreaks ja nicht weiter verwunderlich. 😉

    Gefällt 1 Person

  4. wvs schreibt:

    Genial, so einfach und doch effektiv:
    Man kann den Strahler immer noch anderweitig – ohne viel hin-und-her – für den eigentlichen Zweck nutzen.

    Gefällt 1 Person

    • wvs schreibt:

      PS:
      Probiert doch nächstens mal „Gabelspaghetti“ als Grundlage für den Nudelsalat.
      [Ich nehme dazu 150g Nudeln (für 2 Personen) und einen kleinen Fleischsalat v. 250g – dazu zwei oder drei gewürfelt geschnittene Gewürzgurken, einen Schuß Sahne, ein oder zwei Teelöffel Kapern, eine kleine, fein gehackte Zwiebel, drei bis vier Eßlöffel des Gurkensaftes und einen Schuß Olivenöl. Man kann noch Erbsen, Mais oder feine Paprikastreifen zugeben – wenn mn es mag.
      Das ist übrigens eines der wenigen Gerichte die OHNE Knoblauch besser schmecken ….]

      Gefällt 1 Person

  5. El-Scudo schreibt:

    Ihr meint so in etwa. My wohnwagen is my castle

    Gefällt 1 Person

  6. wvs schreibt:

    G E N A U !
    So muß das ‚Endstadium‘ werden ;c)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s