Bitte lächeln !

Heute Morgen auf D-Radio Wissen.

„In New York sind Röntgenautos unterwegs. Die können langsam durch die Stadt fahren und andere Autos und Passanten durchleuchten. Die New Yorker sind deswegen gerade recht aufgeregt und diskutieren über die Fahrzeuge. Die Cops hingegen halten sich ziemlich bedeckt, was sie eigentlich alles so durchleuchten.“

„Die Polizei behauptet, dass sie die Autos im Kampf gegen Terrorismus und Kriminalität braucht.
Und dass sie deswegen keine Angaben machen kann, weil das die Ermittlungen gefährden würde.“

Und.. wer glaubt das es dies nur in Amerika gibt…..weit gefehlt !


Auch der Deutsche Zoll und die Polizei setzten Backscatter Geräte ein. Wenn auch nicht so perfide wie in den USA.

Also, immer hübsch lächeln

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Zukunft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bitte lächeln !

  1. wvs schreibt:

    Ein weiteres Beispiel dafür, dass immer das was erfunden wurde auch nutzbar gemacht wird. Die Erfindung ist neutral – das Ergebnis ist es vielfach nicht. Die Wissenschaft hat an vielen solchen Dingen – unbeabsichtigt – mitgewirkt und war dann über die Folgen entsetzt. Zugleich muß man feststellen: Wenn es die einen Wissenschaftler nicht veröffentlichen kommt irgendwann jemand anderes darauf und es gibt lediglich eine zeitliche Verschiebung ….

    Gefällt mir

  2. El-Scudo schreibt:

    Das kann ich nicht ganz unterstreichen.
    Oftmals, besonders in der Neuzeit sind Erfindungen gezielt entwickelt worden.
    >>Nobel, der eine Superwaffe entwickeln wollte, die Abschrecken sollte.
    >>Samuel Cohen, der die Neutronenbombe als moralisch und vernünftig entwickelte.
    Die ethisch, moralische Frage, ob das was entwickelt wurde auch angewandt werden durfte, wurde bis vor wenigen Jahrzehnten nicht gestellt.
    Das Entwickeln schloss wie selbstverständlich das Anwenden ein.
    Viele Entwicklungen sind in den Laboren der Militärs und den staatlichen Denkfabriken entstanden. Sind also zum Zwecke der Kriegsführung oder als Mittel der politischen Überlegenheit entwickelt worden.

    Gefällt mir

  3. wvs schreibt:

    Du hast Recht. An die Forschungseinrichtungen der ‚besonderen Art‘ hatte ich nicht gedacht. Da ist der Auftrag natürlich klar.
    Ich dachte eher an die Grundlagenforschung – in der wertneutrale Ergenisse gefunden & veröffentlicht werden. Darauf bauen die weniger neutralen Forscher ja oft auf, indem sie Ergebnise neu überdenken und sie für ihre Zwecke verändern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s